[typed id=’118026′]
steht für
Kunst
und
Kultur

Die Künstlerin

Sandra Rauch

ist Berlinerin

Die Künstlerin

Sandra Rauch

ist Berlinerin

In Ihrem Attelier
im Herzen
der quirligen
Metropole Berlin
entstehen
moderne
Kunstwerke.

Verpackung


Hier ein einleitender Text: Wer ist Achilles. Was ist das Besondere.
A) Der erste Kontakt
Beispielsweise gedruckte Publikationen in verschiedenen Ausprägungen, Fernsehen, Radio, Kino und eben auch das Internet. Häufig erstellen wir Inhalte auch für Druckerzeugnisse wie Zeitschriften, Unternehmenspräsentationen, Geschäftsberichte oder für Fachmagazine jeglicher Art. Häufig wird Content über verschiedene Gattungen hinweg publiziert und entsprechend angepasst. Content-Marketing ist natürlich nicht auf das Internet beschränkt. 
B) Die Beratung
Inhalte (Themen) können unterschiedlich formatiert werden. Die Content-Matrix ermittelt die zu den jeweiligen Themen optimal passenden Content-Formate. Manchmal bieten sich Schaubilder an, Charts oder Diagramme, wenn Inhalte eher sachlich dargelegt werden sollen. Bilder, Bildergalerien oder Videos bieten sich an, wenn z. B. Angebote emotional oder mit optischer Haptik zum Greifen nahe für entsprechende Impulse sorgen sollen. Ein harmonischer und maßvoller Mix verschiedener Content-Formate dient der User Experience. Manchmal bieten sich eher atypische Formate für Inhalte auch aus technischer Sicht an. Ein fast immer beteiligtes Format sind hochwertige Fachbeiträge oder einzelne Texte, die das Gezeigte inhaltlich beschreiben.
C) Kreative Findung, Vorbereitung
Welche Inhalte kommen schwerpunktmäßig in Frage? Themengruppen sind beispielsweise News, Informationen und Nachrichten, Anwenderberichte, Hilfestellung (Tutorials), Sammlungen, Content Curation, also die Bewertung oder Kommentierung von Content anderer Websites und so weiter. Fast immer werden mehrere Themengruppen bei einem Content-Projekt mit Bezug zueinander gemixt, z. B. Hilfe-Themen (Tutorials), Nachrichten und News.  Die Content-Matrix priorisiert solche Themengruppen und bildet Themenschwerpunkte ab. Darauf basierend können passende Content- und Medienformate ermittelt werden.
C) Produktion
Die Kombination von voraussichtlichen Inhalten (Themen) mit entsprechenden Content-Formaten, ist Grundlage für die finale Sondierung dazu passender Medienformate. Eignet sich eher ein klassisches Blog- oder Magazinformat? Lassen sich die Inhalte besser über ein illustriertes oder informelles Medienformat, über Listen oder Verzeichnisse publizieren? Die Content-Matrix steht für den optimalen Mix – und bildet ihn bereits in der Planungsphase ab. Als Teil der Content-Strategie, erleichtert diese Basisarbeit sämtliche weitere Schritte im Content-Prozess erheblich.
E) Quintessenz
Weiteren Merkmale können hilfreich sein, um letzte Zweifel bezüglich der richtigen Matrix zu beseitigen. Meistens beziehen wir bestimmte Zielgruppen-, Dienstleistungs-, Distributions-, Wirkungs- oder Produktionsmerkmale in die Planung mit ein.  Zudem schauen wir stets auf das jeweilige Marktumfeld z. B. in Bezug auf Marktbegleiter oder Trends. Das mag sich komplex klingen, ist es aber nicht. Die Content-Merkmale kommen nicht immer zur Sprache, da meistens bereits vorher die individuelle Content-Matrix feststeht.

Media-Map

Content ist Inhalt. Inhalte brauchen Träger. Medien sind Träger. Inhalte und Träger bilden eine Einheit.  Für jedes Content-Projekt wird geklärt, welcher Medienmix, welche individuelle Matrix infrage kommt. Wie ist es zu erreichen, dass Content nicht nur in den eigenen Medien (z. B. einem Blog) veröffentlicht, sondern auch von externen Medien getragen wird, um die Reichweite zu erhöhen. Beispielsweise von externe Social-Media-Channels, Magazinen, andere Blogs und so weiter.
Definition von Medien?
Eine treffende Beschreibung dazu liefert u. a. Gabler: Medien sind

  • Kommunikationsmittel bzw.
  • Einrichtungen zur Informationsverbreitung

Schon diese beiden Erklärungen haben es in sich. Beim Content-Marketing oder der strategisch und analytisch gedachten Premiumform davon, dem sogenannten „Inbound-Marketing“, geht es um Markenkommunikation. Inhalte sollen von der jeweiligen Zielgruppe selber gefunden werden, z. B. da sie interessieren, informieren, unterhalten oder helfen, kurz: Content muss beliebt sein, um in Medien zu funktionieren, aus welchen Gründen auch immer. Noch treffender ist der Begriff „Medien“ deshalb im Duden formuliert, nämlich als:

  • Bindeglied oder
  • vermittelndes Element, mit dem für hochwertiges Content-Marketing wichtigen Verweis auf die Unterschiede zwischen:
  • Informationsmedien und Massenmedien.

Damit ist der treffende Slogan „Marken werden zu Medien“ optimal erklärt: Content-Marketing ist ein Bindeglied und vermittelndes Element zwischen Marken und ihren Kunden oder potenziellen Kunden in Gestalt eines Kommunikationsmittels. Kommunikative Inhalte müssen getragen werden. Medien sind Träger, funktionieren in puncto Reichweite jedoch nur, wenn die  kommunizierten Inhalt hochwertig sind.

Bauplatz für Ihr Content-Gebäude

Wie an diversen Stellen beschrieben, ist Content (Inhalt) gut vergleichbar mit Bauteilen für ein Gebäude, seien es Dachpfannen, Ziegel, Fenster oder Fliesen. Teile, die nur im Verbund ein fertiges Gebäude ergeben – so wie Content-Marketing, wo einzelne Inhalte wie Fachbeiträge erst wirken, wenn sie thematisch zueinander passen und durch Verlinkungen miteinander verbunden werden. Die im vorherigen Abschnitt erklärte Content-Matrix ist nach diesem Beispiel vergleichbar mit der Nutzungsplanung eines Gebäudes. Was soll mit dem Gebäude passieren? Wer soll darin wohnen? Schließlich funktioniert die eigentliche Content-Strategie demnach wie ein Bauplan, der anhand der geplanten Nutzung und der vorliegenden Teile steuert, wie ein Gebäude zusammengesetzt wird.  Das passt gut zur Media-Landscape, dem Wegweiser in der Medien-Landschaft, den wir wie eine Landkarte verwenden. Quasi ein Ort oder eine Umgebung bzw. ein Bauplatz, auf dem das Content-Gebäude errichtet wird.

Millionenfach bewährt

Um Inhalte, egal in welcher Form, in Browsern wie Firefox, Windows-Explorer oder Microsoft-Edge, in Google-Chrome, Safari etc. anzuzeigen, ist ein CMS-System erforderlich (Content-Management-System). Meistens sind Installation und individuelle Anpassungen in wenigen Tagen erledigt und viel günstiger als häufig angenommen wird. Wir übernehmen auch speziellere Anpassungen, z. B. Shop- oder Verzeichnis-Anbindungen bzw. -Einbindungen.
Bewährte CMS-Technologie
Ist der Medienmix (Content-Matrix) für ein Content-Projekt geklärt (welche Inhalte in welcher Form verbreitet werden sollen), wird die Basistechnologie z. B. für einen Blog, ein Magazin oder einen Shop installiert, soweit noch keine besteht, damit die verschiedenen Inhalte in einem Browser angezeigt werden können.  Für die meisten Projekte muss hier kein eigenes CMS-System (Content-Management-System) programmiert werden, da es häufig erheblich günstigere und millionenfach bewährte Lösungen dafür gibt. Warum also das Rad ein zweites Mal erfinden? Wir setzen für die meisten Projekte auf prämierte und zertifizierte CMS-Systeme wie WordPress, drupal, Typo3, Joomla oder Contao, je nach Anforderung. Diese Systeme werden ständig automatisch geupdatet, sind als Trägertechnologie kostenfrei und entsprechen internationalen Standards. Entgegen häufig noch üblicher Praktiken setzen wir diese Basistechnologie nicht auf die Rechnung, sondern nur die Leistungen, die wir im weiteren Verlauf durch individuelle Anpassungen erbringen.
Server und Hosting
Daten wie Bilder, Einstellungen oder Formatierungen werden auf einem Webserver gespeichert. Solche Speichermedien werden von sog. Webhostern in verschiedenen Umfängen und in verschiedenen Leistungen bereitgestellt. Wir setzen beim Webhosting auf absolute Premium-Qualität:

  • TÜV-geprüftes Webhosting mit mehrfach prämiertem Webhoster.
  • Höchstes Qualitäts- und Sicherheitsniveau.
  • Managed Server in einem High-Tech-Rechenzentrum.
  • SSL-Zertifikat für Ihre Website inklusive.
  • Schnelle SSD-Server (Solid-State-Drives) modernster Bauart.
  • Zusätzliche High-Speed-Optimierung.
  • Garantie für ausreichenden Speicherplatz.
  • Auf modernste Versionen ausgelegt (SSH, SQL, HTML, PHP …)
  • SEO-Optimierungs-Tools inklusive.
  • Unbegrenzte Zahl von Postfächern (falls gewünscht).
Volle Autonomie für Sie
Sie haben Zugang in das Back-end (Administration) Ihrer Internetseite. So können Sie selber Seiten oder Beiträge webbasiert direkt im System ändern. Die Fülle möglicher Einstellungen ist so umfangreich, dass wir hier nicht im Einzelnen darauf eingehen. Nur beispielsweise sei erwähnt, dass Sie sämtliche Elemente Ihre Startseite, Seiten wie Impressum, Fußzeilen und vieles weitere mehr jederzeit selber ändern können, wenn gewünscht. Das schließt auf Wunsch natürlich auch grafische Änderungen und administrative Einstellungen mit ein. Zudem können Sie Zugänge mit verschiedenen Berechtigungen vergeben, Ihr eigenes Dashboard für einen schnellen Überblick auf alle relevanten Daten Ihrer Website gestalten und vieles mehr. Selbstverständlich sind Sie Technology-Owner, sowohl was eine möglicherweise neue Domain (Internetadresse) betrifft, als auch in Bezug auf Inhalte, technische Zusammensetzungen Ihrer Website und so weiter.
Responsive, mobile-friendly
Natürlich sind sämtliche Ihrer Inhalte auch für die Ansicht auf mobilen Endgeräten optimiert (Tablet, Smartphone).
Anpassung, Plug-ins, Webdesign
Nach der Installation des CMS-Systems bei einem zertifizierten und TÜV-geprüften Webhoster gehen wir daran, Ihre Website mit Inhalten zu füllen, zu designen und technisch gemäß Ihren Anforderungen auszustatten. Über Inhalte haben wir weitreichend informiert. Das schließt das Design im Sinne der Content-Matrix ein. Grundsätzlich zählen diverse Basistechnologien zu unserem Leistungsumfang, einmal von speziellen Anforderungen abgesehen. In puncto Sicherheit, erhalten Sie durch unsere Kooperation mit einem prämierten Webhoster in Verbindung mit weiteren Technologien ein High-End-Paket der Spitzenklasse.

  • Sicherheit: Wir installieren diverse Tools zum Schutz vor Bots, Crawler, Spam, Malware, sog. Man-in-the-Middle Angriffen, CSS-Injections, Brute-Force-Methoden (Passwort hacken) etc.
  • Automatische Sicherung sämtlicher Inhalte Ihrer Website in Rhythmen ab wenigen Stunden, so erforderlich.

Damit Ihre Website schnell geladen werden kann und auch SEO-technisch allen Anforderungen gerecht wird, setzen wir auf die modernsten Programme und Plug-ins und garantieren beste Website-Performance:

  • Automatische Optimierung verschiedener Medien wie Bilder oder Videos. Löschen von Daten aus dem Zwischenspeicher (Cache) etc. Aufspüren von nicht mehr funktionierenden Links (Broken Links) und so weiter.
  • SEO-Optimierung: Diverse Programme wie z. B. Google-Analytics-Dashboard, Google XML-Sitemap (Anmeldung der Website bei Suchmaschinen), Einrichtung eines Google-Analytics-Accounts etc.
  • Laufende, automatische Optimierung der Website-Codes.

Für den täglichen Betrieb Ihrer Website kommen diverse Basistechnologien zum Einsatz, deren theoretischer Umfang den Rahmen hier sprengen würde. Nur einige Beispiele, die häufig gewünscht werden, sind:

  • Kontaktformular in verschiedenen Umfängen und Workflows.
  • Newsletter-Bestellsystem mit Double-Opt-in-Verfahren und verschiedenen Konfigurations- und Analysemöglichkeiten.
  • Kommentarfunktionen in verschiedenen Ausführungen.
  • Einbindung einer klassischen Google-Map über API-Code.
  • Mitgliederverwaltung in sehr unterschiedlichen Komplexitäten.
  • Diverse Design-Tools wie Lightboxes (Bildvergrößerungen), besondere Formen von Bildergalerien, Slidern, Countern und so weiter.
Customizing, Programmierung
Manchmal ist die Anbindung an ein Shop-, Bestell- oder Warenwirtschaftssystem erforderlich, es sollen umfangreichere Mitglieder-Funktionen integriert werden oder es ist die Installation eines umfangreichen Verzeichnisses mit entsprechenden Suchfunktionen gewünscht: Solche und ähnliche spezielle Anforderungen, die über einen relativ normalen Umfang hinausgehen, können durch spezielle Programmierungen, bei uns ausgeführt von Dipl.-Informatikern, individuell angepasst werden.

Millionenfach bewährt

Um Inhalte, egal in welcher Form, in Browsern wie Firefox, Windows-Explorer oder Microsoft-Edge, in Google-Chrome, Safari etc. anzuzeigen, ist ein CMS-System erforderlich (Content-Management-System). Meistens sind Installation und individuelle Anpassungen in wenigen Tagen erledigt und viel günstiger als häufig angenommen wird. Wir übernehmen auch speziellere Anpassungen, z. B. Shop- oder Verzeichnis-Anbindungen bzw. -Einbindungen.
Bewährte CMS
Ist der Medienmix (Content-Matrix) für ein Content-Projekt geklärt (welche Inhalte in welcher Form verbreitet werden sollen), wird die Basistechnologie z. B. für einen Blog, ein Magazin oder einen Shop installiert, soweit noch keine besteht, damit die verschiedenen Inhalte in einem Browser angezeigt werden können.  Für die meisten Projekte muss hier kein eigenes CMS-System (Content-Management-System) programmiert werden, da es häufig erheblich günstigere und millionenfach bewährte Lösungen dafür gibt. Warum also das Rad ein zweites Mal erfinden? Wir setzen für die meisten Projekte auf prämierte und zertifizierte CMS-Systeme wie WordPress, drupal, Typo3, Joomla oder Contao, je nach Anforderung. Diese Systeme werden ständig automatisch geupdatet, sind als Trägertechnologie kostenfrei und entsprechen internationalen Standards. Entgegen häufig noch üblicher Praktiken setzen wir diese Basistechnologie nicht auf die Rechnung, sondern nur die Leistungen, die wir im weiteren Verlauf durch individuelle Anpassungen erbringen.
Server, Hosting
Daten wie Bilder, Einstellungen oder Formatierungen werden auf einem Webserver gespeichert. Solche Speichermedien werden von sog. Webhostern in verschiedenen Umfängen und in verschiedenen Leistungen bereitgestellt. Wir setzen beim Webhosting auf absolute Premium-Qualität:

  • TÜV-geprüftes Webhosting mit mehrfach prämiertem Webhoster.
  • Höchstes Qualitäts- und Sicherheitsniveau.
  • Managed Server in einem High-Tech-Rechenzentrum.
  • SSL-Zertifikat für Ihre Website inklusive.
  • Schnelle SSD-Server (Solid-State-Drives) modernster Bauart.
  • Zusätzliche High-Speed-Optimierung.
  • Garantie für ausreichenden Speicherplatz.
  • Auf modernste Versionen ausgelegt (SSH, SQL, HTML, PHP …)
  • SEO-Optimierungs-Tools inklusive.
  • Unbegrenzte Zahl von Postfächern (falls gewünscht).
Autonomie für Sie
Sie haben Zugang in das Back-end (Administration) Ihrer Internetseite. So können Sie selber Seiten oder Beiträge webbasiert direkt im System ändern. Die Fülle möglicher Einstellungen ist so umfangreich, dass wir hier nicht im Einzelnen darauf eingehen. Nur beispielsweise sei erwähnt, dass Sie sämtliche Elemente Ihre Startseite, Seiten wie Impressum, Fußzeilen und vieles weitere mehr jederzeit selber ändern können, wenn gewünscht. Das schließt auf Wunsch natürlich auch grafische Änderungen und administrative Einstellungen mit ein. Zudem können Sie Zugänge mit verschiedenen Berechtigungen vergeben, Ihr eigenes Dashboard für einen schnellen Überblick auf alle relevanten Daten Ihrer Website gestalten und vieles mehr. Selbstverständlich sind Sie Technology-Owner, sowohl was eine möglicherweise neue Domain (Internetadresse) betrifft, als auch in Bezug auf Inhalte, technische Zusammensetzungen Ihrer Website und so weiter.
mobile-friendly
Natürlich sind sämtliche Ihrer Inhalte auch für die Ansicht auf mobilen Endgeräten optimiert (Tablet, Smartphone).
Anpassung, Plug-ins
Nach der Installation des CMS-Systems bei einem zertifizierten und TÜV-geprüften Webhoster gehen wir daran, Ihre Website mit Inhalten zu füllen, zu designen und technisch gemäß Ihren Anforderungen auszustatten. Über Inhalte haben wir weitreichend informiert. Das schließt das Design im Sinne der Content-Matrix ein. Grundsätzlich zählen diverse Basistechnologien zu unserem Leistungsumfang, einmal von speziellen Anforderungen abgesehen. In puncto Sicherheit, erhalten Sie durch unsere Kooperation mit einem prämierten Webhoster in Verbindung mit weiteren Technologien ein High-End-Paket der Spitzenklasse.

  • Sicherheit: Wir installieren diverse Tools zum Schutz vor Bots, Crawler, Spam, Malware, sog. Man-in-the-Middle Angriffen, CSS-Injections, Brute-Force-Methoden (Passwort hacken) etc.
  • Automatische Sicherung sämtlicher Inhalte Ihrer Website in Rhythmen ab wenigen Stunden, so erforderlich.

Damit Ihre Website schnell geladen werden kann und auch SEO-technisch allen Anforderungen gerecht wird, setzen wir auf die modernsten Programme und Plug-ins und garantieren beste Website-Performance:

  • Automatische Optimierung verschiedener Medien wie Bilder oder Videos. Löschen von Daten aus dem Zwischenspeicher (Cache) etc. Aufspüren von nicht mehr funktionierenden Links (Broken Links) und so weiter.
  • SEO-Optimierung: Diverse Programme wie z. B. Google-Analytics-Dashboard, Google XML-Sitemap (Anmeldung der Website bei Suchmaschinen), Einrichtung eines Google-Analytics-Accounts etc.
  • Laufende, automatische Optimierung der Website-Codes.

Für den täglichen Betrieb Ihrer Website kommen diverse Basistechnologien zum Einsatz, deren theoretischer Umfang den Rahmen hier sprengen würde. Nur einige Beispiele, die häufig gewünscht werden, sind:

  • Kontaktformular in verschiedenen Umfängen und Workflows.
  • Newsletter-Bestellsystem mit Double-Opt-in-Verfahren und verschiedenen Konfigurations- und Analysemöglichkeiten.
  • Kommentarfunktionen in verschiedenen Ausführungen.
  • Einbindung einer klassischen Google-Map über API-Code.
  • Mitgliederverwaltung in sehr unterschiedlichen Komplexitäten.
  • Diverse Design-Tools wie Lightboxes (Bildvergrößerungen), besondere Formen von Bildergalerien, Slidern, Countern und so weiter.
Programmierung
Manchmal ist die Anbindung an ein Shop-, Bestell- oder Warenwirtschaftssystem erforderlich, es sollen umfangreichere Mitglieder-Funktionen integriert werden oder es ist die Installation eines umfangreichen Verzeichnisses mit entsprechenden Suchfunktionen gewünscht: Solche und ähnliche spezielle Anforderungen, die über einen relativ normalen Umfang hinausgehen, können durch spezielle Programmierungen, bei uns ausgeführt von Dipl.-Informatikern, individuell angepasst werden.